It is currently Mon 22. Jan 2018, 10:08

All times are UTC




Post new topic Reply to topic  [ 55 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3  Next
Author Message
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 18:30 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
deswegen mein ich ja.
Es muss ja Ersatz gebracht werden..ansonsten ists ja en fetter Betrug ^^
Wenn auch nur von 19 Euro ^^ aber Geld ist Geld

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 18:31 
Offline
Heini Maniac
Heini Maniac
User avatar

Joined: Sat 21. Aug 2010, 17:41
Posts: 844
19 € für eine Gruppe ohne Vorband, die erst noch in Deutschland Fuß fassen muss, ist eigentlich mehr als happig.

Von daher sind 19€ in dem Moment viel.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 18:47 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
o.O ich find 19 Euro extrem wenig

Aber meinhe ASP Karte hat damals auch nur 22 Euro gekostet

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 19:03 
Offline
Master Indican
Master Indican
User avatar

Joined: Mon 19. Jul 2010, 12:04
Posts: 245
Location: Regensburg
Ich finde 19 € an sich auch wenig. Bei Nightwish damals waren's ca. 40 €.

Andererseits hat Epica auch nur so 22 € gekostet und die haben inkl. zweier Vorbands gute 3 1/2 Stunden gespielt und sind schon "etwas" bekannter.

_________________
"Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter…"

Jonsu on pieni noita.
Jenny on söpö hiiri.
Heini on villi kissa. 8)


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 19:26 
Offline
Heini Maniac
Heini Maniac
User avatar

Joined: Sat 21. Aug 2010, 17:41
Posts: 844
*seufz*

Findet erstmal ne Gruppe, die ohne Vorgruppe spielt. Das ist schon nicht ganz einfach.
Diese Gruppe dann aber wissentlich nur etwas über eine Stunde lang zu sehen und dafür 19€ zu bezahlen ist einfach nur happig, auch wenn 19€ normalerweise nicht viel sind.
Für die meisten Gruppen bezahlt man 3-6€ mehr, bekommt aber auch mehr Musik zu hören. Meistens mindestens 30min Support und dann 90min Hauptact.

Bei Deine Lakaien hat die Karte zum Beispiel 28,45€ gekostet. Als Vorgruppe Vic Anselmo ca. eine halbe Stunde und danach 2 1/2 Stunden lang die Lakaien. Da ist der Preis dann angemessen.

Indica hätten sich wirklich wenigstens noch Gedanken um eine Vorgruppe machen können.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 20:03 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Wer legt denn diese Preise überhaupt fest? Dafür sind doch die Bands wahrscheinlich nicht verantwortlich oder?

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 20:18 
Offline
Heini Maniac
Heini Maniac
User avatar

Joined: Sat 21. Aug 2010, 17:41
Posts: 844
Gute Frage...
Kommt immer auf das Verhältnis der Band zur Plattenfirma an.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 20:25 
Offline
Master Indican
Master Indican
User avatar

Joined: Mon 19. Jul 2010, 12:04
Posts: 245
Location: Regensburg
Wobei das ja eigentlich darauf hindeuten könnte, dass die Band mehr als nur einen Hungerlohn von den Konzerteinnahmen erhält. Oder der Veranstalter (/Label) ist so gierig, dass noch etwas zusätzlich für sich draufgeschlagen hat. ;)

_________________
"Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter…"

Jonsu on pieni noita.
Jenny on söpö hiiri.
Heini on villi kissa. 8)


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Thu 21. Oct 2010, 20:29 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
So wie das im Musikgeschäft nun mal läuft, würde es mich nicht wundern, wenn es so wäre...

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 11:53 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
die meisten Einnahmen kommen durch den Plattenverkauf...selbst da bekommen die aber wenig zu sehen.

Mir wärs recht egal wie viel ich durch Musik einnehmen würde, hauptsache ich kann davon leben und weiterhin Musik machen.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 12:09 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Mit Konzerten verdienen Musiker heute mehr als mit Plattenverkäufen.

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 12:11 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
meinst de?

Auf jedenfall gabs mal ne Zeit wo mehr durch Platten reinkamen.

Aber wenn Indica pro Karte 19 Euro verlangen...dann ist das am Ende für die 5 Mädels GAR NICHTS

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 12:16 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Ich meine es nicht nur ich weiß es ;)
Wer kauft sich denn heute schon noch CDs, wo er den ganzen Kram auch umsonst bei rapidshare oder sonst wo kriegt?

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 14:16 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
tjoahh das ist die Sache.
Manche Bands gehen her und verschenken ihre Demozeugs an Fans.
Kann mir gut vorstellen dass eines Tages selbst Alben verschenkt werden oder iwi so was in der Art.

Ich find dass sich IT-Ingenieure sich endlich mal was dagegen einfallen lassen sollten.
Ist ja ned legal die Inet-Piraterei.
Mich persönlich kotzt es auch an.
Deswegen KAUF ich meine CDs noch auch wenn sie ab und zu teuer werden wenns mal 4 Alben auf einmal sind

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 14:28 
Offline
Master Indican
Master Indican
User avatar

Joined: Mon 19. Jul 2010, 12:04
Posts: 245
Location: Regensburg
Die Lösung (zumindest teilweise) sind günstige legale Downloadangebote ohne DRM und dergleichen bzw. Bonusfeatures wie ausführliche und schön gestaltete Booklets etc. Leider kapiert das die Musikindustrie größtenteils noch nicht.

_________________
"Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter…"

Jonsu on pieni noita.
Jenny on söpö hiiri.
Heini on villi kissa. 8)


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 14:40 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Quote:
Ich find dass sich IT-Ingenieure sich endlich mal was dagegen einfallen lassen sollten.


Für so ein Problem kann es keine endgültige Lösung geben, da die Hacker und Cracker immer Schritt halten mit der Entwicklung von irgendwelchen Kopierschutzmaßnahmen und früher oder später immer einen Weg finden werden, diese zu umgehen. Dagegen kann mann nichts machen.

Die einzige Lösung ist das was Moondragon schon angesprochen hat, nämlich das die Labels den potentiellen Kunden mehr Anreize geben müssen, Musik auf legalem Wege zu erwerben. Aber stattdessen jammern sie ja lieber über Raubkopierer und darüber wie viel Milliarden Verlust sie doch pro Jahr machen. :rolleyes:

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 16:21 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
nunja...Wege gäbe es...aber die wären etwas zu aufwendig und im Endeffekt zu nervig für den User.


Was stellst du dir unter diese Anreize vor?
Die Leute wollen einfach nur die Musik hören und nicht dazu iwi welche Extras die es eh schon gibt.


Das ganze hängt vom Gewissen des Konsumenten ab.
Entweder ist es mir egal und ich zieh einfach die Musik...oder ich will eine Band unterstützen in dem ich die CDs kauf und ich sie daheim auch habe.


Wiederum könnte mal ordentlich im Inet aufgeräumt werden.
Die bekanntesten Piratenseiten sollten auch für Securitys bekannt sein.
Wenn man da einfach mal ein Blick auf die Verbimdungen wirft und mal nachscaut wer was zieht, dann könnte man auch mal da und da an der Tür anklopfen und mal sich den PC anschaun^^


Leider gibt es zu wenig Leute die so ein "reines" Gewissen haben...und genau das ist der Galgen für die Musiker.
Wer weiß ob diese Spezies eines Tages noch weiter exestieren wird, wenn jeder einfach die CDs runterlädt usw.

Ok...Gigs stehn noch an...aber dann muss man schon extrem viele Gigs machen damit es sich lohnt.
Preise können die bei den Tickets nicht einfach so hochjagen...iwi wann zahlt der Fan auch keine 100-300 Euro für ein Ticket.....so ungefair würden die Zahlen aussehen, wenn nur noch durch Gigs Geld verdient wird.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 16:58 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Quote:
Wiederum könnte mal ordentlich im Inet aufgeräumt werden.
Die bekanntesten Piratenseiten sollten auch für Securitys bekannt sein.
Wenn man da einfach mal ein Blick auf die Verbimdungen wirft und mal nachscaut wer was zieht, dann könnte man auch mal da und da an der Tür anklopfen und mal sich den PC anschaun^^


So was wird ja auch immer mal wieder gemacht. Aber so einfach ist das eben nicht. Die Betreiber solcher Seiten wie "The Pirate Bay" sind ja auch nicht blöd. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten sich dem Zugriff des Gesetzes zu entziehen: Da werden die Inhalte dann eben in irgendwelchen afrikanischen Ländern gehostet, oder es wird mit dezentralen Netzwerken gearbeitet, damit sich die Quelle bestimmter Dateien nicht orten lässt. Meinst du nicht die Polizei geht längst gegen so was vor? Natürlich tut sie das, das aber eben nur mit mäßigem Erfolg, weil die Raubkopierer halt oft einen Schritt voraus sind.

Und was ich mit Anreizen meine ist z.B das die Labels ja mal auf die Idee kommen könnten, die Preise für Cds etwas zu senken, die sind i.d.R nämlich viel zu teuer. Aber warum sollte man dem Endverbaucher schon entgegenkommen? :rolleyes:

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 17:21 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
Senken könnte man die schon.
Neue Alben für 10 Euro wären perfekt...das wären Taschengeldkosten.
But welcome in our life
Alles ist so scheiße teuer geworden.
Für das Dimmu Borgiralbum hau ich 17 Euro rauß.
Für den einen sind 17 Euro Peanuts....für den anderen das Monatstaschengeld


Also Anreiz könnte man etwas hinzufügen das NUR als "Festes" vorhanden ist....
Ich mein das Booklet ist auch nur bei nem originalAlbum vorhanden xDD

Ok...bei den einen interessieren nur die Texte die man mal schnell googeln kann.
Ich find eben, ohne dieses kleine Heftchen ist es kein Album sondern ne einfache Scheibe mit Musik drauf und vorne drauf ein nettes Bildchen.

Die Typen von nem Label sollten mal anfangen kreativ zu werden^^

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 18:12 
Offline
Moderator
Moderator

Joined: Thu 23. Sep 2010, 10:06
Posts: 1388
Location: Bei Hamburg
Quote:
Die Typen von nem Label sollten mal anfangen kreativ zu werden^^


NB macht das ja bereits, mit den ganzen Editionen die sie zu ihren Alben anbieten ;)

Alteingesessene Major-Labels wie Sony hingegen sind glaube ich zu verbohrt um etwas an ihrer Politik zu ändern...

_________________
Image Image Image Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri 22. Oct 2010, 18:34 
Offline
Master Indican
Master Indican
User avatar

Joined: Mon 19. Jul 2010, 12:04
Posts: 245
Location: Regensburg
Nur mal so als Beispiel, ich finde Indica's A Way Away Album in der x-mal aufklappbaren Digipack-Version echt super, auch wenn ich's mir wahrscheinlich nur einmal anschauen werde und es danach für "immer" im Regal landet. Dafür und für den einen oder anderen Bonussong bin ich auch gerne bereit mal ein paar Euro mehr auszugeben.

Zum Thema Verfolgung von "Raubkopierern": Die Musikindustrie geht ja immer von riesigen Summen aus, die ihnen dadurch entgehen. Sie kapieren aber nicht, dass die meisten, die sich die Lieder illegal runterladen, die CDs gar nicht kaufen würden, wenn sie die Downloadmöglichkeit nicht hätten und andererseits einige Leute durch solche Downloads erst auf weniger bekannte Bands aufmerksam werden und sich dann deren Alben kaufen. Die ersten 2-3 Songs von Nightwish hab ich mir damals auch auf alternativen Wegen besorgt – jetzt stehen sämtliche Alben in meinem Regal. Ich mag gar nicht daran denken, welche Auswirkungen es auf meine heute gehörte (und gekaufte) Musik gehabt hätte, wenn ich Nightwish damals nicht entdeckt hätte. Ich wäre z.B. sicherlich nicht hier im Indica-Forum gelandet! :)

PS: Sorry, ist ein bisschen lang geworden, aber über dieses Thema könnte ich mich stundenlang auslassen. ;) Wir sind übrigens (mal wieder) ziemlich vom eigentlichen Thema abgekommen!

_________________
"Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter…"

Jonsu on pieni noita.
Jenny on söpö hiiri.
Heini on villi kissa. 8)


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sat 23. Oct 2010, 09:43 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
@Moondragon

Wenn du das als "lang"bezeichnest, willst du erst gar nicht wissen was für Texte ich meinem Drumer übermittle, wenn er neue Drunlines machen soll...wie es sich anhören soll und um was es in dem Song geht usw. xDDD
Der regt sich auch darüber ab und zu auf^^



An Nightwishalben hab ich wirklich nur DPP
Die komplette Sammlung an Nightwishsongs bis zu DPP hab ich von meinem Onkel bekommen...digital^^
Bald hab ich ja alle Alben von Indica zusammen und die Bonussongs hab ich auch fast ALLE zusammen^^

Wenn ich die Bonusedition von Indica und die von Deathstars(Night electric night) vergleiche, dann macht die von Indica wirklich mehr her, obwohl beide Bands vom gleichem Label sind.

Die Bonusversion von A Way Away war auch ziemlich günstig...kostete genau so viel wie die normale CD-Version von Dimmu Borgir-acacadabra....die Bonusversion kostet 30 Euro....da ist halt so ne Metallbox dabei aber deswegen 30 Euro raußhaun? o.O

Wenn ich mir aber mal so die Threadüberschrift anschau, bemerk ich dass wir ziemlich vom Thema abgekommen sind xDDD

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sun 24. Oct 2010, 19:31 
Offline
Heini Maniac
Heini Maniac
User avatar

Joined: Sat 21. Aug 2010, 17:41
Posts: 844
Im Versuch mal wieder zum Thema zurückzukehren...

Die Seite vom Beatpol verschafft uns wohl Aufklärung, warum das Konzert abgesagt wurde...

http://www.beatpol.de/sites/programme.php

Für alle die den Link nicht klicken wollen:

Quote:
INDICA (FIN) ! FÄLLT AUS !

Die Show von Indica wurde aus terminlichen Gründen abgesagt.
Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit für das Konzert von Indica am 05.11.2010 in GLAUCHAU oder können an der jeweiligen Vorverkaufskasse zurückgegeben werden.



Unter der Vorausnahme, dass alle Konzerte der Tour schwach besucht sind, kann man darauf schließen, dass Glauchau und Dresden einfach nur zusammengelegt worden sind, um wenigstens etwas Publikum in die Alte Spinnerei zu bekommen.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sun 24. Oct 2010, 19:35 
Offline
Jenny-Maniac
Jenny-Maniac
User avatar

Joined: Mon 6. Sep 2010, 09:28
Posts: 1886
Location: Baden Württemberg-Sigmaringen
OT:

Mir ist aufgefallen dass NB auch nun die LPs macht.

Mein Onkel fands sehr gut dass die noch Schallplatten verkaufen.

Die kosten jedoch etwas ^^

Ansonsten ist NB immer noch einer der führenden Labels
Und die Angebote sind auch vielfältig und sehr gut.


@Kurum

Für manche Leute wird das sicherlich extremst stinken...wenn die wegen bestimmten Terminen am 5.11. ned können oder so...dann wars das.

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sun 24. Oct 2010, 19:41 
Offline
Heini Maniac
Heini Maniac
User avatar

Joined: Sat 21. Aug 2010, 17:41
Posts: 844
Welche Termine könnten wichtiger sein als ein Indica-Konzert :D?

_________________
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 55 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3  Next

All times are UTC


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron

Copyright © Indica-Fans.net - Masthead Indica-Fans.net: Masthead Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group